Seat Altea Freetrack

Seat Altea FrontansichtSeat Altea Freetrack HeckansichtSeat Altea Freetrack seitlich

Vor gar nicht allzu langer Zeit saßen die Menschen noch gemeinsam um das gute alte Lagerfeuer herum. Heute hingegen sitzen sie vor dem guten neuen Fernseher.

Das größte Schauspiel ist die Natur selbst.

Sie wollen die Natur erkunden – aber nicht, indem Sie an ihr vorbeifahren, sondern weil Sie sich in ihr bewegen. In einem Fahrzeug, dass bestens auf alle Eventualitäten vorbereitet ist: Mit viel Stauraum, erhöhter Bodenfreiheit und optionalem Allradantrieb.
Dank erhöhter Bodenfreiheit nimmt Ihr SEAT Altea Freetrack Steigungen mit Bravour: Mit 17,6° Böschungswinkel vorne und 22,9° hinten bewegt er sich auch in unwegsamem Terrain sicher und nimmt Stufen von bis zu 225 mm ohne Bodenkontakt. Auf Wunsch erhalten Sie den Altea Freetrack auch mit Allradantrieb – serienmäßig mit dabei sind aber in jeder Variante geländetaugliche Reifen, eine Dachreling, Nebelscheinwerfer und robust verkleidete Kotflügel.

Ein kerniger Auftritt, der Entdecker begeistert.

Seine Linienführung zeugt von sportlicher Dynamik und macht auch beim Auftritt in der Stadt eine gute Figur. Gleichzeitig bringt er natürlich alles mit, worauf es im Off-Road-Betrieb ankommt. Dank erhöhter Bodenfreiheit erklimmen Sie Steigungen und steinige Wege problemlos – und die über die Kotflügel greifenden Stoßfänger schützen seinen Lack vor kleinen Remplern, dornigen Büschen und den Steinen auf Feld- und Waldwegen.

Weitere Details direkt bei www.seat.de